Seit März darf ich aufgrund der Corona-Pandemie  keine Gäste im Märchenkabinett empfangen.               Aus der Not entstand Kreativität: Viel Spaß mit den       4 Corona-Specials:

Das Corona-Special 1

D A S   Märchen passend zur Corona-Zeit. Hören Sie selbst!

April 2020

Corona-Special 2

Mai 2020

Diesmal kam es anlässlich der Corona-Zeit zu einer kreativen Kooperation mit zwei Künstlern aus Bochum:       Ein Klassiker von Hans Christian Andersen wird einmal im Original (von Frau Märchen), einmal "Coronally Correct" (von Jan Bühlbecker) erzählt, Isabel Schmiedel zeichnet fantastisch dazu im Zeitraffer.                       Viel Freude !

Corona-Special 3:

Eine Hammer Produktion

Juni 2020

Dieses Büchlein ist in den letzten Wochen während der Corona-Zeit entstanden. Die Kindergeschichte von der Feldmaus hatte mir Sigrid Wagner aus Hamm schon Ende 2019 gezeigt, und sie hat mir auf Anhieb gefallen: Wunderbar klassische und bildhafte Sprache, kindgerechte Handlung von zwei liebenswerten tierischen Charakteren. Gerne wollte ich die Geschichte einmal in meinem Märchenkabinett vorlesen. Eigentlich sollte es ein Bilderbuch werden. Aber woher die Bilder nehmen? Da kam Marlene Stork (11 Jahre), ebenfalls aus Hamm, ins Spiel. Sie hatte wegen geschlossener Schulen und Corona-bedingter Freizeiteinschränkung auf einmal viel Zeit zum Malen und hat wunderbare, farbenfrohe und aussagekräftige Bilder geschaffen. Daraus ist dann ein Fotobuch entstanden, aus dem ich im Video vorlese und die Bilder dazu einblende.

 

 

 

Das Büchlein kann bestellt werden über 

fraumaerchen@web.de

zum Selbstkostenpreis von € 7,95

 

 

mehr von der Autorin Sigrid Wagner 

bei facebook:   siwas Gedankenwelten

Die Autorin ist erreichbar über wagner1951@web.de

Corona-Special 4:

Jahreswechsel 2020/2021

 

Ohne die Corona-Pandemie hätte ich Sie und Euch das Jahr über persönlich empfangen im Märchenkabinett, im Garten oder im Format "Märchen to Go" im Advent auf der Terrasse. 

 

Normalerweise, wenn Sie zu mir gekommen wären,

hätte ich wie gewohnt Spenden gesammelt. 

Wenn Ihnen die Märchenvideos gefallen, dann spenden Sie doch nun ein wenig Geld an die, die es gebrauchen können.

 

Zur Zeit liegt der mediale Fokus auf älteren Menschen. Dabei dürfen wir diejenigen nicht vergessen, die als Risikopatienten genauso unter der Pandemie und den Kontaktbeschränkungen leiden, obwohl sie noch sehr jung sind. Und mit ihnen leiden ihre jungen Familien und gesunden Geschwisterkinder. Daher möchte ich Ihnen erneut den Verein

INTENSIVkinder zuhause e.V.

ans Herz legen.

 

Auf der Website intensivkinder.de können Sie sich einen bildlichen Eindruck von den betroffenen Familien machen. Sie finden Informationen zu der großartigen Arbeit der Ehrenamtlichen sowie ein Spendenkonto.

 

 Verbreiten Sie gerne den Link zu meiner Homepage sowie den von intensivkinder.de

 

Vielen Dank !

 

Bleiben Sie gesund !